Zurück zur Startseite

Virenfeste Gesundheitstipps

Fidolin von Brunnenstein weiß, wie er einer grippalen Infektion aus dem Wege gehen kann!

Risikofaktoren vermindern

Hier haben wir ein paar Tipps für Sie parat, mit denen Sie das Risiko einer Ansteckung vermindern können:

  • Einmaltaschentücher verwenden und gleich danach wegwerfen, um so der Vermehrung der Viren vorzubeugen.
  • Regelmäßig die Hände waschen, damit die Viren erst gar nicht den Weg zu den Schleimhäuten finden.
  • Nasenspülungen sind wie „Händewaschen” für die Nasenschleimhaut und bewirken deren Abschwellen sowie die Reduktion der Nasensekretion.
  • Viel Bewegung an der frischen Luft, auch wenn es regnet und kalt ist.
  • Das Immunsystem mit einer gesunden vitamin- und ballaststoffreichen Ernährung sowie mit Sauna, Kneipp-Bädern und Wechselduschen stärken.
  • Auf Alkohol und Zigaretten verzichten.
  • Den körperlichen Kontakt zu Menschen, die an einer Erkältung erkrankt sind, meiden.
  • Für ausreichend Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen sorgen, damit die Schleimhäute nicht austrocknen.
  • Stress wirkt sich negativ auf das Immunsystem aus. Bei zu viel Stress ist der Körper anfälliger für Infekte, deshalb ist es wichtig, zwischendurch immer wieder Pausen einzulegen.
  • Im Schlaf erholt sich der Körper, ideal sind sieben bis acht Stunden pro Nacht. Kommt die Erholung zu kurz, wird das Immunsystem geschwächt.
  • Sportliche Aktivitäten sind für Körper und Geist wichtig. Doch auch hier gilt in Maßen: Zwei- bis dreimal pro Woche für 30 bis 40 Minuten sind optimal.
  • Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung können homöopathische Immunstimulanzien zur Aktivierung der Abwehrkräfte positiv beitragen.


Pflichtangaben

metavirulent® Mischung. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: grippale Infekte. Hinweis: Bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39 °C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. metavirulent® Mischung enthält 37 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. meta Fackler Arzneimittel GmbH, Philipp-Reis-Str. 3, D-31832 Springe. (01/15)