Wirkungsvoll vorbeugen

Krank im Urlaub? Das muss nicht sein!

Damit sich das Immunsystem nicht zeitgleich mit den Urlaubern in die Ferien verabschiedet, haben sich folgende Verhaltensmaßnahmen bewährt:

„Cool-down-Phase“ einplanen

Nicht direkt vom Schreibtisch in den Urlaub starten. Ein oder zwei Tage zu Hause einplanen, in denen in Ruhe die Koffer gepackt und Urlaubs-Highlights geplant werden. Nutzen Sie die Zeit, um den Organismus wieder Schritt für Schritt herunterzufahren.

Rechtzeitige Stärkung des Immunsystems

Bereits mindestens eine Woche vor dem Urlaubsantritt mit (homöopathischen) Immunregulanzien sowie viel Bewegung an frischer Luft und gesunder, vitaminreicher Ernährung für ein gestärktes Immunsystem sorgen.

Erlebnis-Stress im Urlaub vermeiden

Im Urlaub kein Rund-um-die-Uhr-Programm planen und beachten, dass der Körper ca. 12 Tage braucht, um Stresshormone abzubauen. Ein Erholungsurlaub sollte min. 14 Tage betragen.

Kleine Auszeiten im Alltagsstress

In der Arbeitswoche sollten kleine Auszeiten immer mal wieder eingeplant werden, z. B. kurze Momente der Ruhe, gemütliches Zusammensein mit der Familie oder maßvoller Sport. Medienkonsum und elektromagnetische Strahlung (Leuchtstoffröhren, Handy, ...) können zusätzlich stressen. Die Zeiten vor Fernseher und Computer sollten daher reduziert werden.

Stressmanagement erlernen

Die tatsächliche Arbeitsbelastung ist weniger ausschlaggebend für eine gesunde Lebensbalance, als der persönliche Umgang damit. Hier können auch homöopathische Mittel helfen.

Gut ausgestattete Reiseapotheke mitnehmen

Viele Symptome der Freizeitkrankheit können mit homöopathischen oder pflanzlichen Mitteln gelindert werden. Tipps für eine gut sortierte Reiseapotheke finden sie hier.

Frau im Urlaub in den Bergen bei Schnee mit warmer Tasse

Es bahnt sich trotzdem eine Erkältung an?

 

Bei den ersten Anzeichen kann metavirulent® zur Aktivierung der Abwehrkräfte positiv beitragen. Wer schnell bei den allerersten Anzeichen reagiert, kann den Verlauf des Infektes abmildern oder im besten Fall den Ausbruch der Erkältung verhindern!

 

Download

Download
Zusammenfassung
Leisure_Sickness.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Pflichttext

metavirulent® Mischung. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: grippale Infekte. Hinweis: Bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39 °C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. metavirulent® Mischung enthält 37 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. meta Fackler Arzneimittel GmbH, Philipp-Reis-Str. 3, D-31832 Springe. (01/15)


So erreichen Sie uns

meta Fackler Arzneimittel GmbH

Philipp-Reis-Straße 3

31832 Springe

Telefon: 05041 9440-0

Telefax: 05041 9440-49

Zum Kontaktformular >>

Social Media

>> Besuchen Sie uns auf Facebook und werden Sie Fan von metavirulent! << 

Klimaschutz

>> Unser Energiebedarf wird aus regenerativen Quellen (Ökostrom: Wind- und Wasserkraft, Solarenergie und Biomasse) gedeckt. <<