Was hilft bei Erkältung?

Tipps, um schneller gesund zu werden

Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung kann metavirulent® die auftretenden Symptome abmildern oder sogar im besten Fall den vollständigen Ausbruch der Erkältung verhindern. Zusätzlich gibt es einige Maßnahmen, die Ihnen helfen können, schneller wieder gesund zu werden.

Frau springt im Schnee

5 Tipps bei Erkältung

 
  • Viel trinken, damit die Schleimhäute nicht austrocknen. Während Tees mit Spitzwegerich und Thymian die Bronchien beruhigen, lindert eine heiße Zitrone mit Honig die Halsschmerzen.
  • Eine selbst gemachte Hühnerbrühe hilft gegen die "laufende" Nase. Die entzündungshemmende Wirkung der Brühe wurde wissenschaftlich nachgewiesen. Ganz nebenbei befeuchtet der heiße Dampf die Schleimhäute, was den Abfluss des Sekretes in den Atemwegen fördert.
  • Nasenspülungen sind wie "Händewaschen” für die Nasenschleimhaut und bewirken deren Abschwellen sowie die Reduktion der Nasensekretion.
  • Generell sollte man bei einer Erkältung das Rauchen vermeiden, denn es verschlimmert Erkältungssymptome, weil es die Bewegung der Flimmerhärchen in der Nase hemmt.
  • Dem Körper Ruhe und Entspannung gönnen, zum Beispiel mit einem heißen Bad. Bei Fieber sollte jedoch darauf verzichtet werden. Zur Fiebersenkung sind kühle Wadenwickel ein altbewährtes Hausmittel.

Pflichttext

metavirulent® Mischung. Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: grippale Infekte. Hinweis: Bei Fieber, das länger als 3 Tage anhält oder über 39 °C ansteigt, sollte ein Arzt aufgesucht werden. metavirulent® Mischung enthält 37 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. meta Fackler Arzneimittel GmbH, Philipp-Reis-Str. 3, D-31832 Springe. (01/15)


So erreichen Sie uns

meta Fackler Arzneimittel GmbH

Philipp-Reis-Straße 3

31832 Springe

Telefon: 05041 9440-0

Telefax: 05041 9440-49

Zum Kontaktformular >>

Social Media

>> Besuchen Sie uns auf Facebook und werden Sie Fan von metavirulent! << 

Klimaschutz

>> Unser Energiebedarf wird aus regenerativen Quellen (Ökostrom: Wind- und Wasserkraft, Solarenergie und Biomasse) gedeckt. <<